14.05.2020

Wir haben in der letzten Woche zwei wunderschöne Rückmeldungen erhalten, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

 

Was wir jetzt schon in der Corona-Zeit gelernt haben: Trauerfeiern im Freien sind einfach nur großartig. Die Ruhe und Friedlichkeit eines Friedhofs zusammen mit Vogelstimmen und raschelnden Blättern sowie Sonnenstrahlen, die uns immer wieder begleitet haben, sind eine tolle Kombination. Zum Glück spielt im Moment fast immer das Wetter mit

11.05.2020

Durch das Coronavirus hat sich unser Alltag und unser Handeln deutlich verändert, doch unsere Werte sind gleichgeblieben und wir geben alles, unseren Kunden das Abschiednehmen trotz Einschränkungen möglich zu machen. Wie sich das darstellt, hat Susanne Lategahn in einem Interview mit der CDU Schwerte erzählt.

11.05.2020

Beim Aufräumen unserer Filialen haben wir ein Relikt aus alten Zeiten gefunden – einen alten Flyer. Dagegen mal den gerade neu konzipierten Flyer unseres Kolumbariums.
Einige Sachen haben sich verändert, einige Sachen sind aber auch nach circa 20 Jahren unverändert geblieben.

Gerne können Sie sich einen dieser Kolumbariums-Flyer in Schwerte oder Dortmund abholen. Wir werden Ihn demnächst auch hier veröffentlichen.

20.04.20

Team Lategahn unterwegs an den Niederrhein –
Im Wallfahrtsort Kevelaer durften wir eine Abschiedsfeier begleiten und danken auf diesem Wege dem freundlichen, hilfsbereiten Friedhofsmeister (sitzend in der Mitte) für seine Unterstützung.

16.04.2020

Die Handwerkskammer Dortmund hat eine Initiative ins Leben gerufen, um gute Ausbildungsbetriebe in Dortmund zu benennen und diesen bei besonderer Qualität ein Ausbildungssiegel zu verleihen. 

Im Zuge dessen haben auch wir von der  Firma Lategahn teilgenommen. Ausbildung hat in unserem Hause einen hohen Stellenwert, gehören wir doch zu den ersten Ausbildungsbetrieben, die Bestattungsfachkräfte in Dortmund und Schwerte ausbildeten und ausbilden und das schon seit 2003 – das Jahr, in dem die geregelte, dreijährige Ausbildung zur Bestattungsfachkraft zum ersten Mal angeboten wurde.

Mit dem Fokus  auf Ausbildung, Förderung von jungen Menschen und Umschulungen im zweiten Bildungsweg, sind wir bestrebt, uns und unsere Begeisterung für unseren Beruf in diesem kleinen Bewerbungsvideo um das Ausbildungssiegel darzustellen:

Was meinen Sie? Ist es uns gelungen?

09.04.2020

In Zeiten von Corona ist es wichtig, Positives zu verbreiten und das wollen wir mit unserer ersten Themenreihe auch tun:

SCHÖNES VOM FRIEDHOF (Teil 1)

Bild 1: Ein Foto vom Waldfriedhof in Schwerte bei strahlendem Sonnenschein.

Bild 2: Strahlender Sonnenschein auf dem Ostfriedhof in Dortmund, der als schöne Parkanlage angelegt ist und auch im Moment noch viel zum spazieren gehen genutzt wird. Ein schöner Moment dort: Mutter und Vater bringen ihrem Kind das Fahrrad fahren bei. Wie nah Leben und Tod beieinander liegen können…

08.04.2020

Wir sind froh, dass wir trotz der schwierigen Umstände unsere Arbeit zu Ihrer Zufriedenheit ausführen können.
Vielen Dank für diese tolle Rückmeldung!

20.02.2020

Unter diesem Motto fand am Sonntag, den 16.02., eine Schlagerrevue im Cafe Begegnung in unserem Hause statt. Tirzah Haase – Sprecherin, Schauspielerin und Sängerin – und Armine Ghuloyan – Pianistin und Konzertmeisterin – haben ein vielfältiges musikalisches Programm zusammengestellt, welches quer durch das 20. Jahrhundert führte. Von Liedern wie „Ich bin ein Vamp“ aus den 20ern oder „Alles Schwindel“ aus der anschließenden Weltwirtschaftskrise bis hin zu Liedern, die den Mauerfall symbolisieren wie „Looking for Freedom“ oder Klassikern der 80er wie „99 Luftballons“ war für jeden etwas dabei. Es wurde lautstark mitgesungen, geklatscht und am Ende sogar eine Zugabe von den über 60 anwesenden Gästen gefordert.

In der Pause ihres Programms verlosten wir als Unternehmen Lategahn 20 Seifenengel, welche im Zuge der Aktion „Ein Engel für Hörde“ in verschiedenen Einzelhandelsläden in Dortmund-Hörde verkauft wurden und an der wir als Unternehmen ebenfalls teilnehmen. Auch wir haben eine große Menge gekauft und der gesamte Erlös geht an das Projekt „Miteinander Essen“. Weiterhin gekauft werden können diese Engel unter anderem im Röstwerk Hörde und bei der Pâtisserie & Chocolaterie Monika Wechsler.